----  WahnFried empfiehlt immer den aktuellsten Browser, speziell den Mozilla FireFox zur bessern Darstellung dieser Seite  ----

THE VEILS

Mit 16 Jahren verließ Finn Andrews die Schule und zog nach London, um eine Band zu gründen und ein Label zu finden, mit dessen Hilfe er seine Kompositionen aufnehmen könnte. Geoff Travis von Rough Trade Records verhalf ihm zu einem Vertrag bei Blanco Y Negro. Die Aufnahmen für das Debüt-Album, The Runaway Found begannen 2001. Noch während der Aufnahmen kam es zu Zerwürfnissen zwischen der Band und dem Plattenlabel, die 2003 in einem Gerichtsstreit endeten. The Veils erhielten die Rechte an den bisherigen Aufnahmen und konnten das Album bei Rough Trade Records beenden.

Das ursprüngliche Lineup der Veils löste sich Ende 2004 auf. Andrews kehrte nach Neuseeland zurück, um eine neue Formation auf die Beine zu stellen. Den Sommer über probte er mit zwei Klassenkameraden aus der High School. Zusammen mit Liam Gerrard (Keyboard) und Sophia Burn (Bass) kehrte er als Trio nach London zurück.

Das Album Nux Vomica wurde in Los Angeles aufgenommen, Produzent war Nick Launay. Es erschien im September 2006.

Quelle: wikipedia

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Laden ... Laden ...

ciao

WahnFried

 

Einen Kommentar schreiben

*